London (dpa) - Die Abhörmethoden bei der britischen Zeitung «News of the World» könnten nach neuen Enthüllungen selbst vor einer wichtigen Unterstützerin des Blattes nicht haltgemacht haben. So soll auch das Telefon der Mutter eines ermordeten Mädchens angezapft worden sein. Die Frau hatte jahrelang mit der Zeitung zusammengearbeitet und mit der früheren Chefredakteurin Rebekah Brooks ein Gesetz auf den Weg gebracht, das Kinder besser vor Pädophilen schützen soll. Die Frau sei am Boden zerstört, hieß es.