Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat den ehemaligen Fußball-Bundesligaprofi Hasan Salihamidzic verpflichtet. Der frühere Allrounder des Hamburger SV und FC Bayern München war zuletzt vereinslos und erhält einen Vertrag über eine Saison. Dies gab der VfL im Trainingslager in Glücksburg bekannt.

Der 34-Jährige hatte zuletzt bei Juventus Turin gespielt. Dort war sein Vertrag im Sommer nicht verlängert worden. Er erhält beim VfL das Trikot mit der Nummer 11. Nach Patrick Ochs, Srdjan Lakic und Mateusz Klich ist Salihamidzic der vierte namhafte VfL-Zugang für die neue Saison.

VfL-Trainer Felix Magath sagte zu der Verpflichtung: «'Brazzo' ist ein Spieler, der in seiner Karriere schon auf verschiedenen Positionen auf höchstem Niveau gespielt hat. Von daher ist es eine Verpflichtung, die auch uns in der kommenden Saison flexibel macht.»

Von 1998 bis 2007 spielte Salihamidzic beim FC Bayern München, mit dem er sechsmal Meister wurde. 2005 und 2006 holte er unter Magath das Double. Salihamidzic bestritt bislang 306 Bundesligaspiele (49 Tore) - davon 234 für die Münchner und 72 für den Hamburger SV, wo ihn Magath in den Bundesligakader geholt hatte.