Offenbach (dpa) - Heute ist es im Westen und Süden meist sonnig und trocken. Im Norden und Osten halten sich dagegen dichte Wolken, örtlich gibt es Schauer und Gewitter, teilt der Deutsche Wetterdienst mit.

Mit Höchstwerten zwischen 16 und 19 Grad in den östlichen Mittelgebirgen und 26 Grad am Oberrhein wird es wieder etwas wärmer. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Norden und Osten anfangs noch frisch aus Nordwest bis West.

In der Nacht zum Dienstag gibt es zwischen Ostsee und Erzgebirge nur noch selten Schauer oder Gewitter, es bleibt aber stark bewölkt. Sonst ist es gering bewölkt oder klar und trocken. Gegen Morgen kann es stellenweise neblig werden. Die Temperatur geht im Nordosten auf ca. 15 Grad, im Südwesten auf bis zu 10 Grad zurück.