Düsseldorf (dpa) - Die deutschen Fußballfrauen wollen heute mit einem Erfolg gegen Frankreich den Gruppensieg bei der WM schaffen. Die DFB-Elf muss im ausverkauften Borussia-Park in Mönchengladbach ohne Melanie Behringer auskommen, die an einer Bänderdehnung im Sprunggelenk laboriert. Zudem ist der Einsatz von Verteidigerin Linda Bresonik wegen Magen-Darm-Problemen fraglich. Ob die zuletzt kriselnde Rekordnationalspielerin Birgit Prinz auflaufen wird, ließ Bundestrainerin Silvia Neid offen.