Beirut (dpa) - Syrische Streitkräfte haben ihre Offensive gegen die Stadt Hama verschärft. Nach Angaben von Regimegegnern rückten massive Panzerverbände auf dem Orontes-Platz im Zentrum der Protesthochburg ein. Regelmäßig seien Explosionen und Gewehrfeuer zu hören gewesen. Auch ins Zentrum der nordöstlichen Stadt Deir al-Zor sollen Panzerkolonnen eingefahren sein. Aus Hama kamen nur spärlich weitere Nachrichten. Die Behörden hatten zuvor sämtliche Telefonleitungen gekappt, teilten Menschenrechtler in Beirut mit.