Berlin (dpa) - Mit der deutschen Wirtschaft geht es stärker aufwärts als erwartet. Sie wird nach Einschätzung der führenden Forschungsinstitute in diesem Jahr kräftig um 3,5 Prozent wachsen. Das geht aus dem neuen Herbstgutachten hervor, das die Institute in Berlin vorstellten. Im Frühjahr waren sie nur von 1,5 Prozent Wachstum ausgegangen. Nicht nur der Export stützt den Aufschwung. Auch geben die Bürger deutlich mehr Geld für private Anschaffungen aus.