Frankfurt (dpa) - Ein freundliches Börsenumfeld hat den Dax auf den höchsten Stand seit dem Zusammenbruch der US-Bank Lehman Brothers getrieben. Der Leitindex stieg um 0,3 Prozent auf 6455 Punkte - damit schloss er so hoch wie seit September 2008 nicht mehr. Damals riss die Insolvenz des US-Instituts die Finanzwelt in eine schwere Krise. Seit seinem Tief im März 2009 hat der Dax damit um rund 80 Prozent zugelegt. Der Kurs des Euro notierte bei 1,4063 Dollar.