Berlin (dpa) - Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner will klarere Kalorienangaben auf Lebensmittelverpackungen. Sie fordert die Wirtschaft auf, freiwillig die Zahl deutlicher als bisher anzugeben. Die Angaben sollten sich laut Aigner künftig auf die Packung beziehen. Bislang geben die Hersteller die Kalorien bei diesem freiwilligen Modell pro Portion an. Das entspricht aber beispielsweise bei einer Pizza nicht immer dem ganzen Stück, sondern nur einem Teil.