Neapel (dpa) - Der AC Mailand hat mit einem 2:1 (1:0)-Sieg beim SSC Neapel Kontakt zur Tabellenspitze in der italienischen Fußball-Liga gehalten.

In der letzten Partie des achten Spieltages in der Serie A kam Milan durch die Tore von Robinho (22. Minute) und Zlatan Ibrahimovic (72.) zu seinem vierten Sieg in Folge. Für die Gastgeber, bei denen Michele Pazienza mit Gelb-Rot (45.+1) vom Platz musste, traf Ezequiel Lavezzi (78.).

Mailand liegt in der Tabelle nun mit 17 Punkten zwei Zähler hinter dem Überraschungsteam von Lazio Rom. Tabellendritter ist Titelverteidiger Inter Mailand (15). Neapel ist Sechster (12).