Berlin (dpa) - Der Warnstreik bei der Bahn trifft nicht nur Pendler, sondern auch viele Fernreisende. Nach Angaben der Deutschen Bahn kommt es auf den Linien von Köln nach Hannover und Berlin zu erheblichen Behinderungen. Auch die Strecken von Frankfurt/Main nach Stuttgart, Basel, Leipzig, Dresden, Berlin und Hamburg seien «weitgehend unterbrochen». Gleiches gelte für die ICE-Strecke München-Nürnberg. Laut den Gewerkschaften Transnet und GDBA legten am Morgen bundesweit über 700 Eisenbahner die Arbeit nieder.