Washington (dpa) - In Washington ist ein Terrorverdächtiger verhaftet worden, der an der Vorbereitung von U-Bahn-Anschlägen beteiligt gewesen sein soll. Der 34-Jährige Pakistaner aus dem Bundesstaat Virginia habe Informationen über vier Metrostationen in der Region gesammelt und Fotos sowie Videos gemacht, teilte das US- Justizministerium mit. Laut des FBI habe allerdings nie eine tatsächliche Gefahr bestanden, weil man bereits sehr früh von den Absichten des Verdächtigen gewusst habe, hieß es weiter.