Berlin (dpa) - Sensationelles Aus für Spitzenreiter FSV Mainz 05, bittere Pleite im Erstliga-Duell für den Hamburger SV: In der 2. Runde des DFB-Pokals sind zwei prominente Vertreter der Fußball- Bundesliga gescheitert. Der HSV verlor bei Eintracht Frankfurt mit 2:5. Mainz unterlag dem starken Zweitligisten Alemannia Aachen 1:2. 1899 Hoffenheim kam in Unterzahl zu einem 1:0 gegen den FC Ingolstadt 04, der 1. FC Nürnberg beim Regionalligisten SV Elversberg zu einem 3:0. Der MSV Duisburg setzte sich beim Halleschen FC 3:0 durch.