Barsinghausen (dpa) - Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler ist zum Vorsitzenden des Kuratoriums der Robert-Enke-Stiftung bestimmt worden. Zweck der Stiftung ist die Aufklärung über Depression und Kinder-Herzkrankheiten. Die Betroffenen setzten viel Hoffnung in die Stiftung, sagte Teresa Enke nach der ersten Kuratoriums-Sitzung. Die Witwe des früheren Fußball-Nationaltorhüters Robert Enke ist die Vorstandschefin der Stiftung. Mitglieder des Kuratoriums sind u.a. Personen aus Sport und Politik.