Offenbach (dpa) - Heute regnet es vor allem in der Mitte und in Teilen des Nordens längere Zeit und teils auch ergiebig, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit. Im äußersten Norden sowie im Süden ist es dagegen heiter bis wolkig und meist trocken.

Mit Höchstwerten zwischen 10 Grad in Schleswig-Holstein und 18 Grad im Breisgau wird es recht mild. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen stark bis stürmisch aus Südwest. An der See und im Bergland treten Sturmböen auf.

In der Nacht zum Sonntag verlagert sich der Regenschwerpunkt in den Norden und Nordwesten des Landes, hier regnet es teils ergiebig. Sonst ist es teils noch wolkig, vielfach aber auch klar, stellenweise wird es neblig. Es kühlt auf Werte zwischen 11 Grad im Westen und 5 Grad im Alpenvorland ab. Auf den Bergen muss noch mit starken Böen gerechnet werden.