Berlin (dpa) - Polizisten mit Maschinenpistolen, verstärkte Präsenz vor wichtigen Gebäuden: In vielen Städten Deutschlands sind die Reaktionen der Sicherheitskräfte auf die Terrorwarnung sichtbar. Der Berliner Reichstag wurde mit Absperrgittern besonders gesichert. In U- und S-Bahn wurden Fahrgäste gebeten, Verdächtiges zu melden. Der rheinland-pfälzische Innenministers Karl Peter Bruch sagte im SWR, die Sicherheitsbehörden hätten «konkrete Hinweise» auf Berlin, München und Hamburg, aber auch auf den Großraum des Ruhrgebiets als mögliche Anschlagsziele.