Berlin (dpa) - Bombenalarm in der SPD-Zentrale: Wegen eines verdächtigen Gegenstands ist das Willy-Brandt-Haus in Berlin geräumt worden. Laut Polizei wurde im Anschluss an eine Pressekonferenz ein scheinbar «herrenloser» Rucksack entdeckt. Bislang ist allerdings offen, ob der Inhalt des Gepäckstücks tatsächlich gefährlich ist. Wegen der aktuellen Terrorwarnung sind die Sicherheitsvorkehrungen in Berlin derzeit besonders hoch.