Washington (dpa) - Bei den Wahlen zum US-Repräsentantenhaus haben die Republikaner nach einer Prognose des Senders CNN den Demokraten von Präsident Barack Obama mindestens 60 Sitze abgenommen. Das wäre der größte Zugewinn einer Partei im US-Abgeordnetenhaus seit 1948. Nach vorläufigen Ergebnissen vom halten die Republikaner künftig mindestens 238 der 435 Sitze im Abgeordnetenhaus. Bei den Wahlen zum Senat haben Obamas Demokraten ihre Mehrheit dagegen voraussichtlich knapp behaupten können.