Berlin (dpa) - Winter-Kapriolen auf der Nordhalbkugel: Schnee und Eis sorgen in Deutschland weiter für Zugverspätungen und -ausfälle. Die Bahn sieht hohe Entschädigungszahlungen für genervte Reisende auf sich zukommen. Seit Sonntag erfroren zwei Obdachlose, in Polen gab es in diesem Winter bereits fast 130 Kältetote. Wer Silvester am Times Square in New York feiern will, stößt auf Hindernisse: An der US- Küste bremste ein heftiger Schneesturm Millionen von Menschen aus. Unzählige Amerikaner hingen nach dem Weihnachtsfest fest und kamen nicht zu ihren Wohn- und Arbeitsorten.