New York (dpa) - Eine der begehrtesten Junggesellinnen des Kinos ist vergeben. Megan Fox hat sich, wieder einmal, mit ihrem Freund Brian Austin Green verlobt, bestätigte ein Sprecher der Schauspielerin dem Sender MTV.

Beide hatten sich schon einmal die Ehe versprochen, diese Bindung aber im vergangenen Jahr wieder gelöst. Die 24-Jährige ist seit sechs Jahren mit dem 13 Jahre älteren Schauspieler liiert, der mit Serien wie «Beverly Hills 90210» und «Terminator: The Sarah Connor Chronicles» bekannt wurde.

Nach Angaben von «Us Weekly» hatte Green die entscheidende Frage vor gut zwei Wochen an einem Strand in Hawaii gestellt. Fox habe zwar Ja gesagt, in der Aufregung hätten sie aber den Verlobungsring verloren. Stundenlang hätten die beiden und Helfer den Strand abgesucht. Doch der Zweikaräter blieb verschwunden, wie das Blatt schrieb.