New York (dpa) - Nach Schneewittchen kamen zwei Räuber: Die Primaballerina des weltberühmten Moskauer Bolschoi-Theaters, Natalja Ossipowa, ist mitten in New York nach einer Probe auf offener Straße ausgeraubt worden. Zwei Männer überfielen die 24-Jährige in Manhattan, schlugen sie ins Gesicht und rannten mit ihrer Tasche davon. Zwar erbeuteten die Männer kein Geld, wie die russische Agentur Itar-Tass berichtet, dafür aber die «nicht minder wertvollen» Schuhe der Ballerina. Für ihren Auftritt im «Schneewittchen» am Samstag muss Ossipowa jetzt auf Ersatzschuhe umsteigen.