Brüssel (dpa) - Die EU-Staats- und Regierungschefs sind in Brüssel zusammengekommen. Auf dem Gipfel soll die neue Wachstumstrategie «EU 2020» beschlossen werden. Es geht dabei um verbindliche Vorgaben für Wirtschaft, Bildung oder Klimaschutz. «Europa tut etwas, was weltweit auch erwartet wird», sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auch die Schuldenkrise soll zur Sprache kommen. Die Staaten werden aufgefordert, notfalls mehr zu sparen. Die «Chefs» wollen sich zudem auf eine Bankenabgabe verständigen.