Stockholm (dpa) - Am Samstag läuten in Stockholm die Hochzeitsglocken: Heute hat Schwedens Polizei mit der Absperrung der Stockholmer Innenstadt für die Trauung von Kronprinzessin Victoria begonnen. Für die rund sieben Kilometer lange Kutschen- und Bootsfahrt der Thronfolgerin und ihres Bräutigams Daniel Westlings nach dem Ja-Wort sind knapp 7000 Soldaten, Polizisten und zivile Sicherheitskräfte aufgeboten - das wäre ein Aufpasser pro Meter. Über Stockholms Innenstadt gilt ein striktes Flugverbot.