Hannover (dpa) - Selbst das «kleine Finale» um die goldene Ananas hat der ARD noch einmal eine große Quote beschert. 23,62 Millionen Zuschauer sahen gestern den 3:2-Sieg von Deutschland gegen Uruguay im Spiel um Platz drei bei der Fußball-WM. Der Marktanteil beim Abschied vom TV-Experten Günter Netzer betrug 77,3 Prozent. Damit übertrafen alle sieben WM-Partien der DFB-Elf in Südafrika die Traummarke von 20 Millionen Zuschauer - ein Triumph des oftmals schon totgesagten Mediums Fernsehen im Internet-Zeitalter.