Erasmia (dpa) - Für Bundestrainer Joachim Löw ist die eigene berufliche Zukunft nach der Fußball-Weltmeisterschaft völlig offen. Das sagte Löw auf eine entsprechende Frage bei der WM- Abschlusspressekonferenz des DFB in Südafrika. Er brauche jetzt ein paar Tage Ruhe. Er wolle keine Entscheidung treffen unter den ganzen Emotionen. Der DFB möchte den Kontrakt mit Löw, der nach der WM ausläuft, nach dem hervorragenden Turnier-Abschneiden der Nationalmannschaft in Südafrika unbedingt bis zur EM 2012 verlängern.