Barcelona (dpa) - Bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Barcelona sind die ersten Medaillen vergeben worden. Der Russe Stanislaw Emeljanow holte sich Gold beim 20 Kilometer Gehen. Zweiter wurde der Italiener Alex Schwazer, Joao Vieira aus Portugal landete auf dem dritten Platz. Der einzige deutsche Starter Maik Berger belegte den 16. Platz.