Berlin (dpa) - Die Heavy-Metal-Band Blind Guardian aus Nordrhein-Westfalen ist mit ihrem neuen Album auf Platz zwei der Charts gestürmt - so hoch wie noch nie zuvor in der 26-jährigen Bandgeschichte.

«At The Edge Of Time» heißt die Platte, auf der das Rock-Quartett wieder harte Metal-Klänge mit orchestralen Sounds mischt. Eingerahmt werden die Rocker in der Hitparade von Unheilig mit «Große Freiheit» auf Platz eins und Eminem mit «Recovery auf Rang drei - beide konnten ihre Plätze der Vorwoche halten, wie das Marktforschungsunternehmen Media Control mitteilte.

Auf Rang vier folgt mit «The Suburbs» von den kanadischen Indie-Rockern Arcade Fire ein weiterer Neueinsteiger in den Album-Charts. Der Londoner Hip-Hopper Plan B schaffte mit seiner Platte «The Defamation of Strickland Banks» den Einstieg auf Rang sieben.

An der Spitze der Single-Charts gab es keine Veränderung: Der Song «We No Speak Americano» von Yolanda Be Cool & Dcup liegt weiter vor «Waka Waka (This Time For Africa)» von Shakira feat. Freshlyground und «Alejandro» von Lady Gaga. Bester Neueinsteiger ist der Song «To The Top» von Gentleman feat. Christopher Martin.

Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag veröffentlicht.