Turin (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg macht im Werben um den früheren Werder-Star Diego offenbar ernst. VfL-Manager Dieter Hoeneß bestätigte Gespräche mit Juventus Turin, ohne Details zu nennen. Nach italienischen Medien-Berichten hat der Wolfsburger Manager den Turinern ein Angebot für Diego unterbreitet. Bei dem Treffen in Turin soll auch ein Tausch zwischen Diego und Dzeko besprochen worden sein, schreibt der «Corriere dello Sport». Hoeneß streitet das ab.