Frankfurt/Main (dpa) - Die Kapitäns-Frage in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist noch immer nicht endgültig beantwortet. Bundestrainer Joachim Löw will erst nach Unterhaltungen mit Michael Ballack und Philipp Lahm entscheiden. Es sei wichtig, mit den Beteiligten ernsthafte, seriöse Gespräche zu führen, sagte Löw kurz vor dem Abflug der DFB-Auswahl zum Freundschafts-Länderspiel nach Dänemark. Dort wird Thomas Hitzlsperger als erfahrenster nominierter Akteur das Team anführen. Wer in der EM-Qualifikation ab September die Kapitänsbinde trägt, soll später entschieden werden.