Berlin (dpa) - Google will bis Ende des Jahres seine digitale Straßenansicht Street View in Deutschland starten. Das teilte das Unternehmen mit. Mieter und Hausbesitzer sollen vorher schriftlich die Gelegenheit bekommen, ihr Gebäude unkenntlich zu machen. Der Bundesdatenschutzbeauftragte, Peter Schaar, lobte, dass Google auf die europäischen Datenschutz-Anforderungen reagiert hat. Bei der Bearbeitung der Widersprüche dürfe Google aber nicht noch eine Vielzahl neuer Daten sammeln. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner kündigte an, die Zusagen von Google genau unter die Lupe zu nehmen.