Dresden/Bad Muskau (dpa) - In Sachsen geht das Hochwasser allmählich zurück. Dafür blicken die Menschen weiter nördlich voller Sorge auf das, was anrollt. In Polen hat die Gewalt des Wassers Teile einer Stadt in Trümmer gelegt. Und in Deutschland warnen die Wetterforscher schon vor neuem Regen.