Hopfen am See(dpa) - Übles Ferienende: Ein Zeltlager am Hopfensee im Allgäu ist in der Nacht geschlossen worden, nachdem sich etliche Kinder und Betreuer übergeben mussten. Am Nachmittag stieg die Zahl der Kranken auf 52 - 61 Teilnehmer waren insgesamt in dem Lager des evangelischen Jugendwerks Esslingen dabei. Vier Kinder und eine Betreuerin mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Alle anderen fuhren am Nachmittag mit einem Bus zurück nach Hause. Die Ursache für das Erbrechen ist noch nicht bekannt.