Berlin (dpa) - Immer mehr Fernsehzuschauer in Deutschland werden in Zukunft TV-Programme unabhängig von der ursprünglichen Sendezeit gucken. Das ist das zentrale Ergebnis einer repräsentativen Studie des britischen Marktforschungsunternehmens Red Shift. Der Programm- Daten-Anbieter Rovi hatte sie in Auftrag gegeben. Danach glauben 63 Prozent der Befragten, dass sie sich 2015 regelmäßig Fernsehsendungen und Videos sendezeitunabhängig online angucken. Bei den jungen Leuten gehen sogar 81 Prozent davon aus.