Berlin (dpa) - Trauer um Bärbel Bohley: Die frühere DDR- Bürgerrechtlerin erlag am Morgen einem Krebsleiden. Sie wurde 65 Jahre alt. Bohley gehörte zu den führenden Oppositionellen gegen das SED-Regime und hatte auch im Gefängnis gesessen. 1989 gründete sie die Bürgerbewegung Neues Forum mit. Nach dem Mauerfall organisierte Bohley in ihrer Berliner Wohnung «Montagsrunden», um zu verhindern, dass alte DDR-Seilschaften an Einfluss gewinnen.