Mainz (dpa) - Ein Jahr nach dem Sieg von CDU/CSU und FDP bei der Bundestagswahl befindet sich Schwarz-Gelb in einem Rekord-Tief. Dagegen sind die Grünen in der aktuellen «Politbarometer»-Umfrage so beliebt wie noch nie. Rot-Rot-Grün hat derzeit 58 Prozent der Wähler hinter sich, Schwarz-Gelb nur 36 Prozent. Am mangelnden konservativen Profil kann es kaum liegen: Eine Mehrheit der Bürger wünscht sich eine sozialere CDU.