Düsseldorf (dpa) - Viele Kunden des Mobilfunkbetreibers Vodafone hatten am Freitagvormittag Probleme, mobil ins Internet zu kommen. Ein Sprecher des Unternehmens bestätige, dass im gesamten Bundesgebiet zahlreiche Kunden mit ihren Handys mobile Datendienste des Unternehmens nicht nutzen konnten.

Die technische Störung sei nach rund zwei Stunden behoben worden. Besitzer von Blackberry- Geräten seien nicht betroffen gewesen. Zu den Ursachen konnte der Sprecher keine Angaben machen. Diese würden derzeit noch untersucht.