Bremen (dpa) - Die Stahlkocher haben ihre Warnstreiks fortgesetzt. Vor dem Stahlwerk in Georgsmarienhütte demonstrierten nach Angaben der IG Metall mehrere hundert Beschäftigte für mehr Geld. Neben den höheren Löhnen will die Gewerkschaft auch gleiche Tarife für Leiharbeiter und eine niedrigere Arbeitsbelastung durchsetzen. Für den Mittag sind Proteste vor dem Bremer Werk von ArcelorMittal geplant. Am kommenden Mittwoch wollen IG Metall und Arbeitgeber weiter verhandeln.