Offenbach (dpa) - Am Samstag ist es in der Osthälfte wechselnd bis stark bewölkt, und es entwickeln sich Schauer, am Nachmittag vereinzelt auch Gewitter. Nach Westen hin ist es heiter bis wolkig, und es bleibt im Großen und Ganzen trocken.

Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen 17 Grad im Ostseeküstenbereich und bis zu 24 Grad im Oberrheintal. Der Wind weht überwiegend schwach aus nördlichen bis östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonntag ist es vielerorts klar und trocken, örtlich bildet sich Nebel. Nur im Osten sowie Richtung Alpen halten sich noch Wolkenfelder, aus den vereinzelt ein paar Tropfen fallen. Die Temperatur sinkt auf Minima zwischen 10 und 4 Grad, unmittelbar an der See auf Werte um 12 Grad. In ungünstigen Lagen ist leichter Bodenfrost möglich.