Wellington (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück auf der neuseeländischen Südinsel sind neun Menschen ums Leben gekommen. Es gab einen Verletzten. Das berichtet die Zeitung «The Press». Ersten Angaben zufolge ging die Maschine am Ende der Startbahn plötzlich in Flammen auf. In dem Flugzeug sollen Fallschirmspringer gesessen haben. Einzelheiten und Hinweise auf die Unfallursache gibt es noch nicht.