Berlin (dpa) - In Vierteln mit hohem Ausländeranteil darf der Staat vor Gewalt nicht zurückweichen. Davor warnte Bundeskanzlerin Angela Merkel in der «Bild am Sonntag». Es dürfe in Deutschland keinen Ort und keine Viertel geben, wo die Polizei das Recht nicht durchsetzen könnte, sagte sie. Einen Grund für Gewalt bei jungen Menschen sieht die Kanzlerin in ihrer Perspektivlosigkeit. Da helfe nur Bildung. Eine Lösung könnte nach Ansicht Merkels sein, mehr Migranten im Öffentlichen Dienst einzusetzen - zum Beispiel bei der Polizei, in Jugendämtern und anderen Behörden.