Berlin (dpa) - Im Jahr 1348 wütet in Europa die Pest. Doch es gibt ein kleines Dorf, das gegen die Seuche resistent zu sein scheint. Das Gerücht verbreitet sich, dass sich dessen Bewohner den Schwarzen Tod mit satanischen Ritualen vom Leibe halten.

Ritter Ulric und seine Mannen werden auf die Mission geschickt, die Gerüchte zu überprüfen. Bereits auf der Reise ins Dorf erwarten die Männer apokalyptische Szenen. Der gesuchte Ort hingegen entpuppt sich als Herz der Finsternis.

Regisseur Christopher Smith geht dabei nicht nur auf die Pest, sondern auch auf Aberglauben aus dem Mittelalter ein. Der History-Horror ist nichts für nervenschwache Zuschauer.

(Black Death, Deutschland 2010, 102 Min., FSK ab 16, von Christopher Smith, mit Sean Bean, Carice van Houten, Eddie Redmayne)

www.blackdeath.centralfilm.de