Berlin (dpa) - Ein Songwriter aus Hessen will in Berlin mit dem längsten Straßenmusik-Konzert der Welt ins Guinness Buch der Rekorde. Das Trio um den Bandleader Samuel Harfst startet den Versuch am Mittwoch vor dem Flughafen Tempelhof zu Beginn der Musikmesse Popkomm.

Den Auftakt gibt Berlins Regierender Bürgermeister, Klaus Wowereit (SPD), mit dem Gong.

Andere Musiker und Künstler sind als Unterstützung willkommen. «Wir spielen so lange, bis wir nicht mehr können», kündigte Harfst an. Am 10. September erscheint sein Debütalbum «Alles Gute zum Alltag» (EMI Music Germany), wie die Messe am Montag mitteilte.

Popkomm