Izmir (dpa) - Mit dem vorzeitigen Gewinn des Vier-Länder-Turniers in der Türkei haben Deutschlands Basketballer auf dem Weg zur EM ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Die DBB-Auswahl feierte mit dem 79:72 gegen den Gastgeber den zweiten Sieg und kann dank der gewonnenen Direktvergleiche gegen Vize-Weltmeister Türkei und den EM-Zweiten Serbien von der Konkurrenz nicht mehr überflügelt werden. Zum Turnierabschluss trifft Deutschland auf die bislang sieglose Ukraine. Auch ohne Superstar Dirk Nowitzki und dessen NBA-Kollegen Chris Kaman überzeugte das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann.