Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will wegen des wachsenden Widerstands in den eigenen Reihen offensiv für ihren Kurs zur Eurorettung werben. Der Parteitag im November werde sich neben der Bildungspolitik auch mit dem Streitthema Europa befassen, kündigte sie im ZDF an. Die Führungsgremien der CDU kommen morgen zu ihren ersten Sitzungen nach der Sommerpause zusammen. Mit Spannung wird erwartet, ob sich Merkel im Präsidium und Vorstand ihrer Partei gegen Forderungen nach einem Sonderparteitag zur Schuldenkrise wehren muss.