Frankfurt/Main (dpa) - Fortschritte beim Sparen in Portugal, Stagnation in Frankreich: Zum Wochenausklang gab es noch mal gute und schlechte Nachrichten. Die Börsen blieben nervös, verzeichneten aber wieder Gewinne. Mehrere Euro-Länder wollen Spekulanten in die Schranken weisen.

ESMA-Mitteilung

Mitteilung EU-Finanzminister

EU-Hintergrund zu Leerverkäufen

Börsenlexikon auf deutsche-boerse.com