Rom (dpa) - Im Kampf gegen die Schulden- und Wirtschaftskrise beschleunigt Italiens Regierung ihren drastischen Sparkurs. Das Kabinett von Silvio Berlusconi verabschiedete am Abend ein zweites, über 45 Milliarden Euro schweres Spar- und Wachstumspaket für die Zeit bis 2013. Das im Eiltempo abgestimmte Maßnahmenbündel soll vor allem dafür sorgen, dass das hoch verschuldete Italien bereits in zwei Jahren einen ausgeglichenen Etat vorweisen kann.