München (dpa) - Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat sein Mini-Tief beendet und sich mit dem zweiten Auswärtssieg eindrucksvoll in der 2. Fußball-Bundesliga zurückgemeldet. Nach zuletzt zwei Pflichtspiel-Niederlagen gewannen die Niedersachsen 3:1 (2:1) beim Karlsruher SC.

Auch ein anderer Aufsteiger überzeugte zum Auftakt des 4. Spieltages: Im Ost-Derby gegen Union Berlin feierte Dynamo Dresden beim 4:0 (1:0) den ersten Sieg im Unterhaus. Mit einem Sieg am Abend beim VfL Bochum kann Bundesliga-Absteiger FC St. Pauli die Tabellenführung übernehmen.