San José (SID) - Ricardo La Volpe ist nach nur elf Monaten als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft Costa Ricas zurückgetreten. Der 59 Jahre alte Argentinier, der das Amt Anfang September 2010 übernommen hatte, begründete seinen Rücktritt mit der schlechten Kommunikation mit den Spielern.

Unter La Volpe hatte Costa Rica, das 1990, 2002 und 2006 jeweils an der Weltmeisterschaft teilgenommen hatte, in 17 Spielen nur vier Siege eingefahren.