London (dpa) - Londons Bürgermeister Boris Johnson hat den Einsatz der Polizei gegen die Randalierer verteidigt. Die Einsatzkräfte hätten großartige Arbeit geleistet, sagte Johnson nach einer Beratung des Krisenkabinetts in London. Er kündigte an, dass Randalemacher weiterhin mit harten Maßnahmen zu rechnen hätten. Die Polizei war in die Kritik geraten, weil sie bei den Krawallen und Plünderungen in mehreren Londoner Stadtteilen teilweise nicht schnell genug reagiert haben soll. Die vergangene Nacht verlief in Großbritannien ruhig.