Johns Creek (SID) - Titelverteidiger Martin Kaymer muss bei der PGA-Championship in Johns Creek ernsthaft um den Cut bangen. Der deutsche Golfstar aus Mettmann spielte auf dem Par-70 Kurs am zweiten Turniertag eine 73er Runde und wird die Qualifikation für die beiden Schlussrunden nach derzeitigem Stand verpassen.

"Grundsätzlich lief es gut, aber die Bälle wollten einfach nicht reingehen. Es war ein frustrierender Tag, aber ich habe bis zum Schluss gekämpft", sagte der 26-Jährige. Kaymer war mit einer 72 in das Turnier gestartet und lag als 54. neun Schläge hinter Spitzenreiter Steve Stricker.