Madrid (dpa) - Papst Benedikt XVI. ist nach dem Abschluss des Weltjugendtags aus Madrid abgeflogen. Er trat am Abend die Rückreise nach Rom an. Das Kirchenoberhaupt hatte in der spanischen Hauptstadt vier Tage lang am Treffen der katholischen Jugend aus aller Welt teilgenommen. Höhepunkt des Papstbesuchs war am Morgen ein Gottesdienst unter freiem Himmel. Daran nahmen nach Angaben der Kirche bis zu zwei Millionen Gläubige teil. In einem Monat wird der Papst nach Deutschland kommen.